Web oficial de la Fundación Juan March

Ohne Titel

[30]
Verena Loewensberg (1912-1986)
Ohne Titel , 1970-71

Öl auf Leinwand, 105 x 105 cm
Sammlung DaimlerChrysler


In dem Gemälde Loewensbergs entwickelt sich der Verlauf von Farbbändern entgegen einer affirmativen Betonung der quadratischen Leinwand derart, dass Einheit und Dominanz der äußeren Form von der Abtreppung der farbigen Bänder im oberen Drittel des Gemäldes unterlaufen wird. Die konstruktive Auflösung des Quadrats – das Eindringen der Farbe in die Form – hält jedoch genau an der Stelle inne, welche die ‚Deformation‘ offensichtlich macht und gleichsam in der Schwebe hält. Das Gemälde gehört zu einer Reihe von Werken der 1970er Jahre, die sich mit dem Thema der Farbbewegung und Formrotation um ein leeres Zentrum beschäftigen.


Zurück Zurück  |  Weiter Weiter
Museu Fundación Juan MarchFundación Juan MarchSammlung DaimlerChrysler